ARGUS Sicherheitsservice GmbH

Mit Sicherheit in Arbeit

[ Ein wichtiger Baustein für den Erfolg eines Unternehmens ist das qualifizierte Personal. Mit unserer Ausbildung schaffen wir die Grundlagen. ]

Auf Grund der gestiegenen Nachfrage an qualifizierten Fachkräften in der Sicherheitsbranche und des sehr hohen Eigenbedarfs an Fachpersonal, gründeten wir im April 2011 ein Bildungszentrum in Zwickau und im Mai 2013 ein weieres in Chemnitz. Dieses ist ein zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach AZAV Trägerzulassung. (Zertifikat Register-Nr 1271137953TMS)

Das Ziel der Aus- und Fortbildung ist die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt durch theoretische und praktische Unterweisung und Ausbildung in die grundlegendsten Kenntnissen und Fertigkeiten aus dem Bereich der Privaten Sicherheit und Nachweis der wichtigsten gesetzlichen Zugangsvoraussetzungen durch Prüfungen der IHK.


Die nächsten Termine (Lehrgangsstart):

  • 01.08.2017 in Zwickau
  • 07.08.2017 in Chemnitz
  • 25.09.2017 in Zwickau
  • 27.11.2017 in Zwickau


Die Vorteile:

  • Bei Eignung und erfolgreichem Abschluss Jobgarantie in unserer Firma bzw. Unternehmen des Bewachunsgewerbes
  • Marktorientierte / Marktgerechte Ausbildung
  • Ausbildung durch praxiserfahrene Dozenten
  • Zukunftssichere Qualifizierung


Fördermöglichkeiten:

  • Agentur für Arbeit oder Jobcenter
  • Förderprogramm WeGebAU der BfA
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Bundesknappschaft
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • ESF - Europäischer Sozialfond


Allgemein gültige Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • persönliche Eignung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • positiver Leumund


Basislehrgang: Modulare Qualifizierung "Private Sicherheit"

AZAV Zertifikat Nr. 12 721 37953/03 TMS

Maßnahmen-Nummer: 092/0189/2016 (Standort Zwickau)
Maßnahmen-Nummer: 073/1265/2016 (Standort Chemnitz)

Für den garantierten beruflichen Einstieg empfehlen wir einen Grundlehrgang, welcher in Kooperation mit verschiedenen, unabhängigen Sicherheitsunternehmen zusammengestellt wurde:


Modul Dauer Wochen
Modul 1 Werkschutzseminare I bis IV (Rechtskunde, technische Einrichtungen und Hilfsmittel, Dienstkunde, Umgang mit Menschen) 6
Modul 2 Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a Absatz 1 Satz 5 GewO inkl. Prüfung durch die IHK 5
Modul 3 Einsatztraining für Bewachungspersonal Mitwirkungsaufgaben Arbeits-, Brand- und Katastrophenschutz, 1
Modul 4 Veranstaltungsdienste im Bewachungsgewerbe Grundsätze der Aufgabenerfällung und Maßnahmen zum Schutz von Personen und des ungestörten Ablaufes von Veranstaltungen 1
Modul 5 Ermittlungsdient im Bewachungsgewerbe Arten von Ermittlungen im privaten und betrieblichem Bereich des Bewachungsgewerbes 1
Modul 6 Brandschutzhelfer Löschlehre, Löschtaktiken, Brandschutzmaßnahmen, Brandbekämpfung (Entstehungsbrand), Mängel melden 0,8
Modul 7 Betrieblicher Ersthelfer Ausbildung in Erste Hilfe für Sicherheitskräfte 0,6
Modul 8 Sicherungstätigkeiten im ÖPNV Spezielle Dienstkunde im ÖPNV, Sicherungstätigkeiten, Unterweisung in spezielle Unfallgefahren 0,6
Modul 9 Selbstschutz für Bewachungspersonal Deeskalationstraining, Interkulturelle Kompetenzen bei Konflikten, Handlungsfähigkeit bei Schocksituationen 1
Modul 10 EDV für Bewachungspersonal Grundlagen der Datenverarbeitung, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation 3
Modul 1 – 10 Betriebspraktikum Vertiefung und Anwendung der theoretischen Kenntnisse im betrieblichem Praxisumfeld bei Unternehmen des Bewachungsgewerbes 4

Darüber hinaus bieten wir auch Umschulungen mit staatlich anerkannten Abschlüssen
(AZAV-Zertifikat-Registrier-Nr.: 12 721 37953/02 TMS):


Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Sie erlernen den Beruf der privaten Sicherheit.

Bei diesem Qualifikationsweg wird die dreijährige Erstausbildung auf 24 Monate verkürzt, die Ausbildungsinhalte richten sich nach dem Rahmenstoffplan des BBiG.

Neben der notwendigen theoretischen Ausbildung, liegt ein weiterer Fokus auf der fachpraktischen Ausbildung und auf einem integrierten, sechsmonatigen Praktikum in Ausbildungsbetrieben der privaten Sicherheitswirtschaft.

Ziel: Berufsabschluss mit IHK-Facharbeiterzeugnis

Nach erfolgreichem Abschluss garantiertes Arbeitsangebot!


Kontakt

Ihre Ansprechpartner in Zwickau:

Fr. Kathleen Hellmuth (Sachbearbeiterin)
 

Tel.: 0375.303550-33
Fax: 0375.303550-34
Email: zwickau@argus-bildungszentrum.de

Ihre Ansprechpartner in Chemnitz:

Frau Peggy Kempe (Dozentin)
Frau Roswita Sulejmani (Sachbearbeiterin)

Tel.: 037209.8190-45
Fax: 037209.8190-46
Email: chemnitz@argus-bildungszentrum.de

Adresse der Bildungsstätte Zwickau:
Herschelstraße 13
08060 Zwickau


View Larger Map

Adresse der Bildungsstätte Chemnitz:
Niederwaldstr. 3
09123 Chemnitz


Größere Kartenansicht

 

 

 



Kontaktformular:

Persönliche Daten
Firma:
Anrede: Frau: Herr:
Vorname:
Name:
Anschrift/Kontakt
Straße:
PLZ:
Ort:
Email:
Telefon:
Telefax:
  Hervorgehobene Felder sind Pflichtfelder. Ohne diese kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.
Ihre Nachricht
 


Captcha image

Can't read the image? Click here to refresh.

/